Canteleu Quartier

Städtebauliche Quartiersentwicklung in direkter Lage am Bahnhof Buchholz in der Nordheide (Dreieck zwischen den Bahnanlagen). Entwicklung der historischen Bahnhofsstrasse. Das gesamte Vorhaben umfasst ein Volumen von ca. 26.000 m² BGF. Die geplanten Hauptnutzungen sind Hotel, Büro, Pflegeheim mit angegliedertem betreuten Wohnen, allgemeines Wohnen, Mikroapartments und Kita. Diese Nutzungen werden im Wesentlichen in jeweils eigenen Baukörpern untergebracht. Teilweise werden die Obergeschosse mit gewerblichen Nutzungen im Erdgeschoss (Retail, Gastronomie) unterlegt. Dies gewährleistet ein lebendiges Stadtquartier. Die planungsrechtliche Grundlage des Projektes ist ein Bebauungsplan, der voraussichtlich im November 2017 Rechtsgültigkeit erlangen wird. Der Aufstellungsbeschluss ist im August 2017 erfolgt. Weitere Grundlage ist der Städtebauliche Vertrag, der bereits abgeschlossen ist. Die Baugenehmigung wird im 2./3. Quartal 2018 erwartet. Die Fertigstellung des Projektes ist für 2021 geplant.

Canteleu Quartier – Projektentwicklung – Buchholz in der Nordheide

Projekt Eckdaten

  • Typologie: Hotel, Büro, Pflegeheim
    mit angegliedertem Betreutem Wohnen, Wohnungsbau und Kita
  • Projektstart: 2017
  • Grundstücksgröße: 15.000 m²
  • Bruttogrundfläche (BGF): ca. 26.000 m²
  • Standort: Buchholz in der Nordheide

Tätigkeiten

  • Projektentwicklung
  • Finanzierung
  • Gesamtplanung
  • Marketing
  • Mieterakquise
  • Findung institutioneller Betreiber
Zurück zur Homepage
Download B-Plan